Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Mitteldeutschland: Persönlicher Kartenverkauf

11.10.12 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen der Einführung der neuen S-Bahn Mitteldeutschland wird es auch wieder verstärkt die Möglichkeit des personenbedienten Fahrscheinverkaufs geben. In dieser Woche machte der neue S-Punkt am Bahnhof Borna den Anfang. Dort gibt es neben Presseartikeln, Imbiss und Getränken auch das volle Angebot eines DB-Reisezentrums.

Die S-Punkte sollen von montags bis sonntags durchgehend von 6 bis 22 Uhr geöffnet sein. DB Vertrieb investierte hier 85.000 Euro. Wenn das neue S-Bahnnetz im Dezember 2013 in Betrieb geht, wird es ähnliche S-Punkte auch in Altenburg, Delitzsch, Leipzig Markt und Torgau geben. Der Zuschlag für den Betrieb ging im Februar 2011 an DB Regio Südost. Herzstück wird der City-Tunnel-Leipzig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.