Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Pro Bahn Hamburg: Neue S-Bahnzüge sofort bestellen

08.10.12 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn in Hamburg fordert die zügige Bestellung neuer S-Bahntriebzüge unabhängig von der geplanten Ausschreibung. Die Landesvorstandsmitglieder Stefan Barkleit und Birger Wolter sehen Bedarf für dreißig neue Züge. „Die Nachfrage steigt, die S-Bahnen sind voll. Die Ausmusterung mehrerer S-Bahnzüge der Baureihe 472 erweist sich angesichts der steigenden Fahrgastzahlen als Fehler. Diese S-Bahnzüge fehlen jetzt.“

Wolter: „Mit den 30 neuen S-Bahnzügen kann einerseits sowohl die Reserve erhöht als auch die neue S 32 eingeführt werden. Besonders auf der Harburger Linie werden die Fahrgastzahlen gerade durch die geplante Verknüpfung mit der neuen U 4 weiter anstehen.“ Die S-Bahn Hamburg steht derzeit zu einer Neuausschreibung an. Ursprünglich plante man eine Direktvergabe an die DB AG, rückte nach einer Klagedrohung des Verbandes Mofair jedoch wieder davon ab. Aktuell plant man zwar eine Ausschreibung, allerdings ohne Losbildung. Anfang des Jahres wurde das Bundeskartellamt eingeschaltet.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.