Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erster EVG-Gewerkschaftstag

30.10.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche findet der erste Gewerkschaftstag seit der Gründung der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in Berlin statt. Diese wurde am 1. Dezember 2010 aus der Fusion der Transnet und der GDBA gebildet und tritt seitdem unter einem Dach auf. Damit wurde die Tarifgemeinschaft vollendet. Die ersten knapp zwei Jahre wurden durchgehend positiv bewertet.

„Die Bildung der EVG war und ist der richtige Schritt“ sagte der Bundesvorsitzende Alexander Kirchner. Dieser wurde am Montag mit großer Mehrheit wieder ins Amt gewählt. Er war bereits der Vorsitzende der Gewerkschaft Transnet. Klaus-Dieter Hommer, der zuletzt Chef der GDBA wurde, wurde – wie auch Regina Rusch-Ziemba – als zweiter Vorsitzender bestätigt. Hommel: „Es ist ein Wir-Gefühl entstanden, wir reden nicht mehr über den Zusammenschluss, wir leben ihn.“

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.