Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bremen: BSAG und cambio mit Aktionsangebot für BOB-Ticket-Nutzer

24.10.12 (Bremen) Autor:Niklas Luerßen

Mit ihrem aktuellen Angebot bestärken die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) und cambio CarSharing ihre Kooperation. Ziel beider Partner ist es, bestehende Mobilitätsbausteine miteinander zu verknüpfen und somit eine Alternative zum privaten Pkw zu bieten. Das Angebot richtet sich an Gelegenheitsnutzer der BSAG: BOB-Kunden erhalten noch bis Ende November vergünstigte Einstiegskonditionen bei dem CarSharing-Anbieter. Die Anmeldegebühr von 30 Euro wird in ein Fahrtguthaben umgewandelt. Seit dem 1. September haben über 80 Neukunden (30% aller Neuverträge) von dem Angebot profitiert.

Etwa 70.000 Bremerinnen und Bremer besitzen bereits ein BOB-Ticket und nutzen damit bei Bedarf Busse und Bahnen der BSAG. Das bargeldlose, elektronische Ticket bietet vergünstigte Preise für Einzelfahrten und eine Bestabrechnung, die mehrere Fahrten am gleichen Tag automatisch im günstigeren Tagessatz abrechnet.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.