Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Autokraft strebt Einigung im Tarifkonflikt an

30.10.12 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die zur Deutschen Bahn AG gehörende Autokraft fürchtet für die kommenden Wochen Warnstreiks der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.Di). Der Omnibusverband Nord (OVN), in dem auch die Autokraft organisiert ist, verhandelt seit Sommer mit Ver.Di über einen neuen Tarifvertrag – bislang erfolglos. In der letzten Woche ist die vierte Runde ohne Ergebnisse zu Ende gegangen, die Tarifparteien haben sich auf November vertagt. Bei der Autokraft bedauert man das.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.