Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sachsen: Verkehrsministerium unterstützt Schmalspurbahnen

17.09.12 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Das sächsische Wirtschafts- und Verkehrsministerium will sich für den Erhalt der Schmalspurbahnen im Freistaat einsetzen. Im aktuellen Haushaltsentwurf für die Jahre 2013 und 2014 sind Investitionen in Höhe von insgesamt sechs Millionen Euro vorgesehen. Für die Zeit von 2015 bis 2020 sollen 8,65 Millionen Euro im Jahr für den Betrieb eingeplant werden.

Zwischen 2012 und 2015 gibt es zudem 15 Millionen Euro aus dem Aufbauhilfefonds Hochwasser für den Wiederaufbau der Weißeritztalbahn von Dippoldiswalde bis Kurort Kipsdorf. „Die Schmalspurbahnen sind für viele Menschen nicht nur ein lieb gewordenes Stück Heimat, sie sind auch wichtige Tourismusattraktionen in den Regionen“ sagt Verkehrsminister Sven Morlok (FDP). „Mit unserem Haushaltsentwurf sichern wir den Bestand der Schmalspurbahnen und setzen auch Forderungen aus dem Landtag um.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.