Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

München: MVG-Aufzüge mit Sicherheitspreis prämiert

27.09.12 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die zugelassenen Überwachungsstellen (ZÜS) beim Verband der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) haben die Aufzugsanlagen der S-Bahn München mit dem Anlagensicherheits-Award 2012 prämiert. Die Sachverständigen bewerteten die Sicherheit der Aufzüge der zu den Stadtwerken München (SWM) gehörenden Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) als exzellent.

Der Anlagensicherheits-Award wird nach einer ganzen Reihe verschiedener Kriterien vergeben. Zu den Kandidaten zählen u.a. Aufzüge, Dampfkessel- und Druckbehälteranlagen. Fast alle hundert U-Bahnstationen der MVG sind barrierefrei erreichbar, in erster Linie sichergestellt durch 174 Aufzüge. Die am stärksten frequentierten Anlagen im Innenstadtbereich absolvieren dabei etwa 16.000 Fahrten monatlich, über 500 am Tag. Die Verfügbarkeitsquote liegt trotzdem, wie auch bei Rolltreppen, bei über 95 Prozent.

Die ausführliche Fassung lesen Abonnenten im unserem aktuellen Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.