Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Regio und MTU präsentieren erstes SPNV-Hybridfahrzeug

24.09.12 (Allgemein, Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn und die MTU Friedrichshafen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Firma Tognum, haben im Rahmen der Verkehrsleitmesse InnoTrans in der vergangenen Woche erstmals einen zum Hybridfahrzeug umgebauten VT 642 präsentiert. Es ermöglicht über einen Generator die Rückgewinnung der Bremsenergie, die in einer Batterie zwischengespeichert und bei Bedarf zum Anfahren genutzt wird. Der CO2-Ausstoß soll um bis zu 25 Prozent gesenkt werden.

Das Vorhaben wurde finanziell vom Bundesverkehrsministerium im Rahmen des Projektes Modellregionen Elektromobilität gefördert und von der Nationalen Organisation für Wasserstoff- und Brennzellentechnologie (NOW GmbH) koordiniert. Auf der InnoTrans 2010 wurde der entsprechende Förderbescheid in Höhe von 1,9 Millionen Euro öffentlich übergeben.

Weitere Hintergründe und technische Daten des Fahrzeuges lesen Abonnenten im aktuellen Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.