Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Vogtlandbahn wird zum Musikzug

24.08.12 (Sachsen) Autor:Niklas Luerßen

2012 ist ein ganz besonderes Jahr für die Musikstadt Klingenthal! Es wird das 160-jährige Jubiläum der Akkordeonfertigung in der Stadt am Aschberg gefeiert. Am Jubiläumswochenende vom 24.08. bis 26.08.2012 wird Klingenthal zur Akkordeon-Stadt. Vom klassischen Akkordeonabend bis hin zum lockeren Akkordeonbrunch – das Akkordeon wird sich in all seiner Vielfalt präsentieren.

An diesem Wochenende gibt es unter anderem eine geheimnisvolle Nachtbesichtigung durch die Akkordeon-Manufaktur, es findet der 5. Akkordeon Oldtimertag statt, eine Gesprächsrunde mit Zeitzeugen und vieles mehr… Das Wochenende wird vom Verein Akkordeonscene e.V. in Kooperation mit der HARMONA Akkordeon GmbH organisiert.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten möchten wir unseren Fahrgästen die Freude an der Musik, besonders zum Spielen des Akkordeons, näher bringen. Einige Teilnehmer des Jubiläumswochenendes freuen sich darauf, ihr Instrument und ihr Können in ganz besonderer Form auf diese Weise zu präsentieren und gestalten eine musikalische Fahrt mit der Vogtlandbahn.
„Die Vogtlandbahn unterstützt diese Initiative sehr gern. Wir freuen uns, dass Herr Sobkowiak vom Verein Akkordeonscene e.V. uns auf dieses Event in Klingenthal aufmerksam gemacht hat und sich die Teilnehmer der Feierlichkeiten in der Vogtlandbahn präsentieren wollen“, erklärt Hartmut Schnorr, Geschäftsleiter der Vogtlandbahn-GmbH.

Auf folgenden Verbindungen können sich die Fahrgäste am Samstag, 25.08.2012 musikalisch unterhalten lassen:

  • ab Klingenthal 9.17 Uhr, an Falkenstein 9.56 Uhr
  • ab Falkenstein 10.03 Uhr, an Klingenthal 10.43 Uhr

Es besteht die Möglichkeit, nach Ansprechen der Musiker im Zug das Lieblingslied in Akkordeonklängen zu hören. Der Verein Akkordeonscene e.V., sowie die HARMONA Akkordeon GmbH freuen sich auch auf den anschließenden Besuch der Fahrgäste und aller Akkordeonfreunde beim Jubiläumswochenende in Klingenthal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.