Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Online-Umfrageportal der KVB schon mit mehr als 900 Teilnehmern

22.08.12 (NVR) Autor:Jürgen Eikelberg

Im März diesen Jahres startete das Online-Umfrageportal der Kölner Verkehrs-Betriebe. Bisher haben sich bereits mehr als 900 Kölnerinnen und Kölner in diesem Marktforschungspanel registriert, um über Online-Befragungen ihre Meinung zu unterschiedlichen Themen rund um den Verkehr in Köln zu äußern. Die Mitglieder des KVB-Panels nehmen an den in unregelmäßigen Abständen stattfindenden Befragungen teil, die jeweils zwischen 5 und 15 Minuten dauern. Unter den Teilnehmern verlost die KVB jeweils attraktive Preise, wie etwa Tickets für Spiele des 1. FC Köln oder für Konzerte.

Eine Anmeldung für die Teilnahme an der KVB-Marktforschung ist unter www.kvb-marktforschung.de möglich. In den KundenCentern der KVB liegt jetzt für Interessenten zudem ein Informationsblatt bereit, mit dem die KVB über ihre Marktforschung informiert. Dieses Informationsblatt wurde auch in das Internet eingestellt.

Erneuert wurde die Broschüre der KVB zu ihrem Serviceversprechen. Vor einem Jahr hatte die KVB erstmals ihr Serviceversprechen mit den Garantieleistungen Pünktlichkeitsgarantie und Sauberkeitsgarantie sowie mit diversen Serviceleistungen wie dem Taxiruf und dem Halten auf Wunsch nach 20.00 Uhr, dem Anschluss-Service, Nachtverkehr und diversen Informations-Leistungen gebündelt. Mit der Einführung der erweiterten Mobilitätsgarantie der Nahverkehrsunternehmen in Nordrhein-Westfalen im Juli diesen Jahres konnte die KVB ihr Serviceversprechen noch etwas erweitern.

Insgesamt hatte das Unternehmen bereits eine Vorreiterrolle in NRW und war Beispiel für andere Unternehmen. Mit der Neuauflage der Broschüre „Service – Qualität kommt an! Unsere Leistungen für Ihre Zufriedenheit“ sind die Informationen wieder auf dem neuesten Stand. Auch diese Broschüre ist in den KVB-KundenCentern erhältlich und wurde das Internet unter www.kvb-koeln.de eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.