Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kreis Steinburg: Güterzug kollidiert mit Rinderherde

16.08.12 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der vergangenen Nacht um 0.04 kollidierte auf der Bahnstrecke zwischen Wilster und Brunsbüttel in Schleswig-Holstein ein Güterzug mit einer Rinderherde. Obwohl der Triebfahrzeugführer eine Schnellbremsung einleitete, konnte der Aufprall in Höhe Landscheide (Kreis Steinburg) nicht mehr verhindert werden.

Vor Ort waren Beamte der Bundespolizei sowie der Rettungsdienst und ein Notfallmanager der Deutschen Bahn. Dazu kamen die Feuerwehren Landscheide, Kudensee, Wilster und St. Margarethen. Die Bergung verlief kompliziert, der Zug, der aus einem Verband leerer Kohlewaggons bestand, entgleiste jedoch nicht. Die Bahnstrecke war bis 3.30 gesperrt, der verantwortliche Tierhalter wurde bereits ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.