Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Haltern: Zusätzlicher Bus zum Silbersee

22.08.12 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Vestische reagiert auf den wachsenden Besucherandrang zum Silbersee an Wochenenden. „Bei „Badewetter“ rollt bis zum 16. September samstags und sonntags von 10.02 Uhr bis 17.02 Uhr ein zusätzlicher Bus auf der Linie 273 Richtung Silbersee“, verspricht Norbert Konegen, Pressesprecher der Vestischen.

Bislang steuert ein Bus vom Bahnhof in Haltern am See stündlich zum Badeparadies. Falls dieses Fahrzeug besetzt ist, folgt ein weiterer Einsatzwagen. Mit dem dritten Bus erweitert die Vestische nicht nur ihre Kapazitäten. Gleichzeitig wird nun am Bahnhof ein direkter an Anschluss von den Zügen der Regionalbahn 42 aus Essen, Gelsenkirchen und Recklinghausen zum Silbersee hergestellt. „Wichtig aber ist: Der dritte Bus und der Einsatzwagen verkehren nur, wenn laut Wettervorhersage zahlreiche Badegäste zu erwarten sind“, so Norbert Konegen. Bei niedrigen Temperaturen oder Regen bleiben die Fahrzeuge im Depot.

Aufgrund der chaotischen Verkehrsverhältnisse auf der Zufahrtsstraße fährt die Vestische bis auf weiteres nicht mehr direkt bis zum Eingang des Silbersees. Damit der BadeExpress nicht auf der heillos verstopften Zufahrtsstraße in der endlosen Fahrzeugkarawane stecken bleibt, wenden alle Busse bereits in Sythen an der Haltestelle Wellenbogen.

Von dort sind es bis zum Eingangsbereich des Silbersees rund 1,5 Kilometer Fußweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.