Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Entgleisung in Reichelsheim – Schienenersatzverkehr zwischen Nidda und Friedberg

20.08.12 (Hessen) Autor:Jürgen Eikelberg

Bereits am Freitag, 17. August, kam es kurz vor dem Halt im Bahnhof Reichelsheim auf der Bahnstrecke von Nidda nach Friedberg (Hessen) um 19:40 Uhr zur einer Entgleisung eines Zuges der Hessischen Landesbahn. Glücklicherweise wurde keiner der etwa 30 Reisenden verletzt. Nachdem der Zug zu stehen kam, konnten die Reisenden den Zug verlassen und wurden bis zu Bahnhof Reichelsheim geleitet.

Nach bisherigen Ermittlungen der Bundespolizei war eine Achse des ersten Wagens plötzlich aus den Gleisen gesprungen. Durch die Entgleisung entstanden erhebliche Schäden am Gleiskörper. Die eingleisige Strecke ist seit dem Unfallzeitpunkt für den Zugverkehr gesperrt und wird vermutlich erst im Laufe der Woche wieder freigegeben.

Der entgleiste Wagen wurde am Samstagmittag wieder in die Gleise gehoben und wurde danach zu einer technischen Untersuchung zum Bahnhof Butzbach gefahren. Die Höhe des Schadens kann nicht beziffert werden. Zwischen den Bahnhöfen Nidda und Friedberg wurde durch die Deutsche Bahn AG ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Ermittlungen der Bundespolizei zur Unfallursache dauern noch an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.