Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VDI-Technikmeile: VAG stellt Hybridbus vor

11.07.12 (Bayern) Autor:Niklas Luerßen

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Auf der Technikmeile in der Nürnberger Fußgängerzone am Freitag, 13. und Samstag, 14. Juli 2012 können sich die Besucher zu aktuellen und langfristigen Entwicklungen rund um das Thema Mobilität informieren. An der Lorenzkirche, gleich beim Tugendbrunnen ist an beiden Ausstellungstagen jeweils von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr auch die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg vor Ort. Mit dabei: Einer der beiden neuen Hybridbusse, die seit Anfang des Jahres in der Stadt unterwegs sind.

Die VAG ist der größte Mobilitätsdienstleister in Nürnberg und der Region. Aus der Spitzenposition wächst die Verantwortung, die Entwicklung der Mobilität in eine noch umweltschonendere Zukunft zu lenken. Seit diesem Jahr sind zwei Hybridbusse mit dieselelektrischem Antrieb unterwegs – ein wichtiger Schritt in Richtung E-Mobilität auch im Busbetrieb. Ohnehin hat die VAG seit über 100 Jahren Erfahrungen mit Elektromobilität, denn: Straßenbahnen und U-Bahnen fahren
mit Strom.

Durch den Einsatz der Hybridtechnologie bei Bussen werden etwa 20 Prozent weniger Kraftstoff verbraucht als bei konventionellen Stadtbussen. Dadurch reduziert sich auch der CO2-Ausstoß. Zudem werden weniger Feinstaub und Stickoxide ausgestoßen. So kann die Hybridtechnologie nachhaltig zur Schonung von Ressourcen und zur Verbesserung der Luftqualität beitragen. Die Start-Stopp-Automatik sorgt dafür, dass die Busse an Haltestellen und Ampeln emissionsfrei und geräuscharm losfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.