Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sanierung U-Bahnhof Marienplatz schreitet voran

06.06.12 (München) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) mitteilt, machen die Bauarbeiten im U-Bahnhof Marienplatz machen Fortschritte: Die Sanierung des Zugangs Kaufingerstraße ist soweit abgeschlossen, dass dieser am Mittwoch, 6. Juni, wieder geöffnet werden konnte. Treppen und Rolltreppen stehen dann wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Die optische Neugestaltung (z. B. neue Wandverkleidungen) folgt – wie bei allen anderen Zugängen – im Rahmen der Umgestaltung des gesamten Zwischengeschosses ab der 2. Jahreshälfte 2012.

Nach den Zugängen Rindermarkt und Kaufingerstraße werden die Stadtwerke München (SWM) als nächstes den Zugang Dienerstraße sanieren. Dazu wird der Zugang von Mittwoch, 6. Juni, bis voraussichtlich August 2012 voll gesperrt.

Das Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Marienplatz wird ebenfalls bis Ende 2014 komplett erneuert: Neben der Sanierung der Zugänge werden derzeit auch die undichten Deckenfugen des Bauwerks von der Oberfläche aus instandgesetzt. Der großflächige Umbau des Zwischengeschoss samt Modernisierung und optischer Erneuerung startet im 2. Halbjahr 2012. Sämtliche Bauarbeiten finden unter laufendem Betrieb statt und werden abschnittsweise durchgeführt, um die Einschränkungen soweit wie möglich zu begrenzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.