Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Raimund Paul wechselt in die Geschäftsführung der MVG

29.06.12 (München) Autor:Jürgen Eikelberg

Dipl.-Ing. Raimund Paul (52) wird zum Jahresende Mitglied der Geschäftsführung bei der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) und übernimmt die Leitung des Ressorts Schienenverkehr im Unternehmensbereich Verkehr bei den Stadtwerken München (SWM). Er wird damit Nachfolger von Dipl.-Ing. Michael Richarz, der diese Funktionen seit Juli 2003 inne hatte und zum 1. August 2012 als Vorstand Betrieb und Technik zur Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) wechselt.

Paul ist seit 2011 Leiter Konzernsicherheit der DB AG für die Bundesländer Bayern, Baden Württemberg, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz. Von 2004 bis 2011 war er Eisenbahnbetriebsleiter und Leiter Betrieb bei DB Station&Service, davor als Regionalbereichsleiter Süd verantwortlich für die Bahnhöfe in Bayern.

Zuvor war Raimund Paul bereits 13 Jahre im Verkehrsbereich der SWM tätig, zuletzt als Leiter der gesamten Betriebsdurchführung.

Herbert König, Vorsitzender der MVG-Geschäftsführung und SWM Geschäftsführer Verkehr: „Ich danke Herrn Richarz für seine engagierte und hoch kompetente Tätigkeit bei MVG und SWM in einer schwierigen Zeit mit vielen neuen Herausforderungen. Für seine neue Funktion in der Vorstandsebene der VAG wünsche ich ihm viel Erfolg und ich freue mich auf die Fortsetzung der langjährigen intensiven Kooperation zwischen VAG und MVG. Mit Raimund Paul haben wir einen Nachfolger gewinnen können, der in München verwurzelt ist, unser Unternehmen und die Münchner Verkehrsstrukturen bestens kennt und deshalb auch Garant für einen reibungslosen Übergang in der Führung unserer Schienenressorts bei MVG und SWM ist.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.