Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Netz AG: Erstes Ausbildungscamp in der Region Mitte

05.06.12 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Diese Woche findet das erste Ausbildungscamp der Region Mitte der DB Netz AG in Frankfurt am Main statt. Beworben haben sich überwiegend Schülerinnen und Schüler im letzten Schuljahr, die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 23 Jahren erleben Eisenbahn zum Anfassen: Neben dem Besuch verschiedener Stellwerke stehen die Betriebsleitzentrale und andere Dinge auf dem Programm.

Hans-Otto Umlandt, Personalvorstand der DB Netz AG: „Wir wollen mit dem Ausbildungscamp neue unkonventionelle Wege gehen, um den jungen Menschen beim Blick hinter die Kulissen zu zeigen, was für vielfältige Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten es gerade auch bei der DB Netz AG gibt. Allein in diesem Jahr werden wir im Raum Hessen und Rheinland-Pfalz rund neunzig Auszubildende einstellen. Ich würde mich freuen, wenn ich vielleicht den einen oder die andere im September bei uns wiedersehen werde.“

Bei der DB Netz AG betreiben rund 35.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das mit knapp 34.000 Kilometern Betriebslänge das längste Eisenbahnnetz Europas. Ein Schwerpunkt bei den Ausbildungsberufen ist der Eisenbahner im Betriebsdienst, der als Fahrdienstleiter mit dafür verantwortlich ist, dass die rund 39.000 Züge am Tag ihr Ziel sicher und pünktlich erreichen. Mit etwa 10.000 Nachwuchskräften ist die DB AG einer der größten Ausbilder Deutschland. Im Lehrjahr 2012 werden rund 3.700 neue Auszubildende eingestellt, davon rund 800 bei DB Netz. Berufsausbildungen sind in mehr als 25 Tätigkeitsfeldern möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.