Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Antje Böhme wird Geschäftsführerin der Städtebahn Sachsen GmbH

05.06.12 (Sachsen) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Städtebahn Sachsen GmbH, eine 100%-ige Tochter der Städtebahn GmbH, hat nun ein neues Gesicht an der Spitze: Antje Böhme übernimmt den Posten von Simon Scherer, der sich zukünftig verstärkt der strategischen Arbeit in der Muttergesellschaft widmet, in der er weiterhin Geschäftsführer bleibt. Zusammen mit dem ersten Geschäftsführer Ralf Böhme leitet Antje Böhme, deren Namensgleichheit nur zufällig ist, nun die Geschäfte am Standort Dresden.

Antje Böhme war zuvor als Niederlassungsleiterin und Prokuristin für die Nordbayerische Eisenbahngesellschaft mbH (NBE Group), einer der Gesellschafter der Städtebahn, schon in Dresden tätig und bringt somit bereits umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Eisenbahnbetrieb und der Region mit. „Antje Böhme wird am Standort Dresden für eine zuverlässige Arbeit und schnelle Entscheidungsfindung sorgen.“, so Ralf Böhme. „Ich wünsche ihr im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Erfolg.“

Die Städtebahn Sachsen GmbH ist ein junges, privates Eisenbahnverkehrs-unternehmen, das auf fünf Regionalverkehrslinien um die Landeshauptstadt Dresden im Verkehrsverbund Oberelbe ca 1,7 Mio. Zugkilometer pro Jahr erbringt. Sie wurde im Jahr 2010 gegründet. Die Betriebsaufnahme erfolgte zum Fahrplanwechsel im Dezember 2010. Seitdem sind die Züge mit ihrem markanten Design im Großraum Dresden unterwegs um Schüler, Pendler und Touristen sicher und zuverlässig zu befördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.