Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Aktion Münchener Fahrgäste trifft Ministerpräsident Seehofer

23.06.12 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Vertreter des Fahrgastverbandes Aktion Münchener Fahrgäste haben sich mit Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) zu einem offenen Gedankenaustausch getroffen. Im Mittelpunkt stand dabei das von der Staatsregierung angestrebte Sofortprogramm zum Ausbau der Münchener S-Bahn. Der nicht anwesende Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) strebt noch immer den Bau der zweiten Stammstrecke an.

„Wir stehen voll und ganz hinter dem Sofortprogramm zum Ausbau der Münchner S-Bahn“, sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. „Wir freuen uns, dass sich Ministerpräsident Seehofer persönlich um die Sorgen, Anregungen und Wünsche der Fahrgäste kümmert und den Ausbau nun massiv voran treiben wird, um das gesamte S-Bahnsystem zu stabilisieren.“

Als Erinnerung erhielt Seehofer einen Bagger im Maßstab H0 für eine Modelleisenbahn überreicht. Nagel: „Wir freuen uns, dass die S-Bahn München nun zur Chef-Sache des Ministerpräsidenten geworden ist und blicken wirklich hoffnungsvoll in die Zukunft.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.