Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NVV vergibt Busleistungen an ÜWAG Bus GmbH

22.05.12 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) hat der in Fulda ansässigen ÜWAG Bus GmbH nach EU-weiter Ausschreibung den Zuschlag für die Busleistungen im Osten des Landkreises Hersfeld-Rotenburg vergeben. Das Unternehmen erhält den Zuschlag bereits zum zweiten mal und kann die Leistungen daher wie gewohnt fortführen. Die ÜWAG Bus GmbH ist eine Tochtergesellschaft der ÜWAG-Gruppe aus Fulda.

„Die ÜBG hat die nötige regionale und überregionale Erfahrung und hat sich stets als verlässlicher Partner erwiesen. Deswegen freuen wir uns auf die Zusammenarbeit – auch für die nächsten acht Jahr“ so NVV-Geschäftsführer Wolfgang Dippel. Allerdings gab es bei dieser Neuausschreibung erhebliche Kostensteigerungen. Die bisherigen europaweiten Ausschreibungsverfahren haben nicht die Wettbewerbsvorteile der letzten Ausschreibungswelle gebracht, bei der wir gute Qualität zu einem guten Preis bekommen haben.“

Dippel: „Höher kalkulierte Personalkosten und weiter steigende Treibstoffkosten spielten bei der Preiskalkulation der anbietenden Unternehmen offenbar eine wesentliche Rolle. Damit müssen wir jetzt in der Planung umgehen.“ Der NVV kündigt an, die Kostensteigerungen in die Detailplanung des Verkehrsangebotes mit aufzunehmen und zu berücksichtigen. Ziel sei es weiterhin, trotz schwieriger Rahmenbedingungen und Sparvorgaben des Landes, gute Qualitätsstandards zur Verkehrserschließung zu halten.

Feste Bestandteile der Ausschreibungen des Nordhessischen Verkehrsverbundes sind seit einigen Jahren Tariftreuestandards. So müssen alle Bieter nachweisen, dass sie ihr Personal nach dem Tarifvertrag des Landesverbandes der Hessischen Omnibusunternehmer (LHO) bezahlen. Dieser wurde mit der im DGB organisierten Gewerkschaft Verdi abgeschlossen.

„Wir freuen uns, dass wir in Bad Hersfeld und Umgebung auch weiterhin zeitgemäßen Öffentlichen Personennahverkehr in modernen Fahrzeugen anbieten können“ sagt ÜBG-Geschäftsführer Thomas Lang. „Dabei garantieren wir natürlich, dass unsere Fahrzeugflotte höchsten Ansprüchen genügt, was Komfort und Barrierefreiheit, aber auch Umweltverträglichkeit und Kraftstoffeffizienz angeht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.