Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kids lernen Eisenbahn

11.05.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Jürgen Eikelberg

Gestern, am 10. Mai 2012, absolvierten etwa 200 Schulkinder aus Halle (Saale) und Umgebung das erste gemeinsame Sicherheitstraining des HarzElbeExpress (HEX) und der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB). In Zusammenarbeit mit der Bundespolizeiinspektion Magdeburg, der NASA sowie der Bahnhofsmission Halle hatten HEX und MRB einen großen Präventionstag für junge Bahnfahrer auf die Beine gestellt.

Die Schüler der ersten bis fünften Klasse durchliefen beim Training insgesamt fünf spannende Stationen. Am Gleis 1a im Hauptbahnhof Halle (Saale) standen die Züge des HEX und der MRB für die Kinder bereit. Hier konnten sie genauestens den sonst unzugänglichen Führerstand eines Zuges inspizieren und erhielten Hinweise zum sicheren Bahnfahren. Außerdem lernten die Schulkinder Wissenswertes über die Geschwindigkeiten und Bremswege eines Zuges, das richtige Verhalten an Bahnanlagen und die soziale Arbeit der Bahnhofsmission.

In Halle (Saale) fand das Sicherheitstraining zum dritten Mal statt. Mit dabei waren am 10. Mai die Grundschulen Frohe Zukunft, Diemitz und Kröllwitz, sowie die Sekundarschulen Johann Christian Reil und Halle-Süd. Das Präventionsprojekt wird vom HEX und seinen Partnern seit 2010 regelmäßig auf verschiedenen Bahnhöfen in Mitteldeutschland durchgeführt. Das Tochterunternehmen der Veolia Verkehr GmbH will so die Sicherheit der Kinder im Zugalltag verbessern und sie mit dem Bahnfahren vertraut machen.

Bild: HEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.