Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB-Mitarbeiter erhalten 300 Euro Prämie für 2011

16.05.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Beschäftigte der Deutschen Bahn AG erhalten für 2011 eine Mitarbeiterbeteiligung in Höhe von dreihundert Euro. Darauf haben sich die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) und das Unternehmen geeinigt. Anlass sind die guten Wirtschaftszahlen der DB AG – das Unternehmen erwirtschaftete 1,3 Milliarden Euro Gewinn und musste davon 525 Millionen Euro als Dividende an den Bund abführen.

„Das vergangene Jahr war ein wirtschaftlich sehr erfolgreiches Jahr für die Deutsche Bahn“ so Bahnchef Rüdiger Grube. „Mit dieser Mitarbeiterbeteiligung wollen wir anerkennen, dass dieser Erfolg nur Dank des Einsatzes und der Leistungsbereitschaft unserer Mitarbeiter möglich war. Deshalb erhalten die 157.000 anspruchsberechtigten Mitarbeiter in Deutschland eine Erfolgsbeteiligung von jeweils 300 Euro.“

„Das ist zumindest ein positives Signal in Richtung Beschäftigte“ so EVG-Vize Regina Rusch-Ziemba und Vorstand Heinz Fuhrmann. Sie verweisen darauf, dass „der wirtschaftlich Erfolg vor allem ein Erfolg der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ sei und verlangen eine ähnliche Regelung für die Beamten, die vom Bundeseisenbahnvermögen auf Grundlage des Deutsche Bahn Gründungsgesetzes der DB AG zugewiesen sind.

Ein Kommentar


  1. Ralf Scheffel
    09.06.12 um 10:59

    Hallo,
    gibt es diese 300€ auch für angestellte des Busverkehr, wie z.B.
    Weser Ems Bus??

    MfG
    Ralf Scheffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.