Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

BEG ergänzt Ausschreibung des Kissinger Stern

29.05.12 (Bayern) Autor:Sven Steinke

Im europäischen Amtsblatt hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) eine Änderung des im April gestarteten Ausschreibungsverfahrens um die Linien des Kissinger Sterns bekannt gegeben. Neben den bisher enthaltenen Linien von Schweinfurt Stadt nach Gemünden (Main) und Meiningen, sollen die Verkehrsunternehmen bei einem geplanten Konzept für eine Regionalbahn-Linie zwischen Aschaffenburg und Gemünden (Main) mitwirken und nach Aufforderung der BEG ein Angebot für den Betrieb erstellen.

Die favorisierte Variante die von der BEG derzeit geprüft wird, enthält maximal einen täglichen Stundentakt mit Halt an allen Unterwegstationen. Der zwischen Frankfurt und Würzburg verkehrende Franken-Express soll dann zwischen Aschaffenburg und Gemünden nur noch ausgewählte Halte bedienen. In der Bekanntmachung heißt es die Halte Heigenbrücken, Partenstein und Lohr sollen während der Hauptverkehrszeit und in Tagesrandlagen vom Franken-Express mitbedient werden.

Dabei heißt es weiter, dass die Bieter bereit sein müssen, bei der Ausarbeitung eines Betriebskonzeptes für den Regionalzug-Verkehr Aschaffenburg – Gemünden (Main) konstruktiv mitzuwirken und nach Aufforderung durch die BEG ein Angebot für die Durchführung der Regionalzugleistungen Aschaffenburg – Laufach – Gemünden (Main) zu erstellen.

Die BEG plant anscheinend den Fahrplan des Franken-Express durch den Entfall von Halten stabilisieren und beschleunigen zu wollen. Dadurch könnte beispielsweise in Aschaffenburg ein planmäßiger Anschluss Richtung Darmstadt, Mainz und Wiesbaden hergestellt werden. Als schwierig gestalten sich derzeit auch die Behinderungen durch den Fernverkehr. Denn die Fahrplantrasse vor dem Franken-Express ist für die ICE nach Dortmund reserviert, wechselt dieser bei Lohr mit wenigen Minuten Verspätung von der Schnellfahrstrecke auf die Main-Spessart-Bahn muss der Nahverkehr warten oder im späteren Fahrtverlauf den Fernverkehr überholen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.