Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Hannover mit neuer Zugbegleitkampagne

26.04.12 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Bereits seit 2006 liegt die Zugbegleitquote bei der S-Bahn Hannover zwischen 21 Uhr und Betriebsschluss bei hundert Prozent. Trotzdem hat man sich jetzt für eine neue Kampagne entschieden, um potentiellen Fahrgästen die Hemmungen vor dem „Angstraum ÖPNV“ zu nehmen. Ab Dezember werden sogar ab 20 Uhr alle Züge begleitet, bis Ende 2013 kommen Überwachungskameras dazu, um das Sicherheitsempfinden zu steigern.

„Wir versprechen und von dieser Kampagne eine verbesserte Bekanntheit dieses Services bei unseren Kunden. Kundenbetreuerinnen und -betreuer sorgen dafür, dass die Fahrgäste in jeder S-Bahn zwischen den Start- und Zielbahnhöfen einen Ansprechpartner antreffen“ sagt Ascan Egerer, Verkehrsbetriebsleiter der S-Bahn Hannover. „Die Kundenbetreuer gegen Auskünfte über Fahrpläne und Tarife und können notfalls schnell den Kontakt mit der Polizei herstellen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.