Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Michael Clausecker ist neuer Präsident der Bahnindustrie in Deutschland

26.04.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Michael Clausecker, der Vorsitzende von Bombardier Transportation in Deutschland, wurde am gestrigen Mittwoch (25. April) zum Präsidenten des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland e.V. (VDB) gewählt. Er folgt damit auf Klaus Baur, der auch bei Bombardier sein Vorgänger war. Dieser ist aus Altersgründen nicht mehr angetreten.

„Der VDB hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt. Mit seinen über 160 Mitgliedsunternehmen ist der VDB ein anerkannter Partner für die Bahnbetreiber sowie für Politik und Wirtschaft“ sagte Clausecker anlässlich seiner Wahl. Die langfristige Sicherung guter Rahmenbedingungen für die Bahnen sowie faire Wettbewerbsbedingungen zwischen den Verkehrsträgern sind für ihn die zentralen Themen seiner Verbandsarbeit.

Die Bahnindustrie müsse mit ausfinanzierten Forschungsprogrammen als Grundlage für zielgerichtete Innovationen in ihrer weltweiten Führungsposition gefestigt werden. „Die Unternehmen der Bahnbranche in Deutschland sind attraktive Arbeitgeber, die jungen Menschen klare Perspektiven geben“ so Clausecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.