Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bernd Wölfel wird neuer Leiter von DB Regio Bus Südost und Nordost

30.04.12 (Ostdeutschland) Autor:Stefan Hennigfeld

Der heutige ODEG-Geschäftsführer und langjährige Abellio-Busmanager Bernd Wölfel wird zum 1. Oktober an die Spitze der Bussparte von DB Regio in den Bereichen Südost und Nordost wechseln. Wölfel war bei Abellio an insgesamt neun Busbetriebsaufnahmen beteiligt und war in einer Zeit dort, als der Essener Verkehrskonzern deutschlandweit Busunternehmen aufgekauft hat. Zuvor war drei Jahre Geschäftsführer der Kieler Verkehrs GmbH.

Michael Hahn, Vorstand Bus bei DB Regio, ist zufrieden mit der neuen Personalie: „Wir wollen in Ostdeutschland wachsen. Mit Bernd Wölfel haben wir einen tatkräftigen und kompetenten Experten für den öffentlichen Personennahverkehr gewonnen. Er wird mit seinen Erfahrungen in kommunalen und privaten Bus- und Schienenverkehrsunternehmen das Busgeschäft in Ostdeutschland voranbringen.“

DB Regio ist im Busgeschäft in Ostdeutschland mit den Gesellschaften Bayernexpress & P. Kühn GmbH, Busverkehr Märkisch-Oderland, Busverkehr Oder-Spress und Regionalverkehr Dresden aktiv. Hahn: „Besonders für die Beteiligungen in Brandenburg und Sachsen ist das notwendige Fingerspitzengefühl gegenüber den dortigen kommunalen Partnern wichtig.“

Die Deutsche Bahn ist der größte Busanbieter Deutschlands. Sie konnte 2011 756 Millionen Fahrgastfahrten verzeichnen und 150.000 tägliche Verbindungen anbieten. 22 Busgesellschaften in ganz Deutschland sowie Beteiligungen an 70 weiteren Unternehmen sind Teil des Busportfolios der DB AG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.