Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

VRR-Sozialticket läuft zunächst weiter

19.03.12 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Nachdem der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) rund um Köln und Bonn den Verkauf des Sozialtickets wegen des geplatzten Landeshaushaltes 2012 gestoppt hat, läuft es im benachbarten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) mindestens bis zur Jahresmitte normal weiter. Das bestätigte VRR-Sprecher Johannes Bachteler auf Anfrage. Hintergrund ist, dass die Mittel im VRR derzeit noch aus dem Haushalt 2011 stammen, weil der Verkauf bereits im November angelaufen ist.

Dieses Geld wird voraussichtlich bis zur Jahresmitte reichen, über die Situation danach kann noch keine Angabe gemacht werden. Die neuen Landtagswahlen sind am 13. Mai geplant, die konstituierende Sitzung des neuen Landtages muss innerhalb von zwanzig Tagen stattfinden, spätestens am 2. Juni. Demoskopen rechnen mit einer rot-grünen Mehrheit, so dass der Haushaltsentwurf der derzeit geschäftsführend amtierenden Minderheitsregierung sehr schnell durch den Landtag gehen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.