Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sieger im Qualitätsranking des VRR

08.03.12 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat seinen Qualitätsbericht 2011 vorgestellt. Pünktlichkeit, defekte Fahrkartenautomaten, Sauberkeit, Informationen für die Fahrgäste etc. standen dabei im Vordergrund. Profi-Tester des VRR haben dabei mindestens 140 Mal pro Jahr jedes Verkehrsunternehmen getestet, darüber hinaus Befragungen über die Kundenzufriedenheit vorgenommen. Wie in den Vorjahren erzielte die Regiobahn Kaarst – Mettmann, welche die Linie S 28 betreibt, ein herausragendes Ergebnis.

Die Regiobahn bekam fast nur Bestnoten und schneidet bei der Gesamtbeurteilung besser ab als jedes andere Eisenbahnverkehrsunternehmen im VRR – z.B. bei Fahrgastinformation, Sauberkeit und Zugbegleitpersonal. Gerade im Bereich „Sauberkeit der Züge“ wurde 2011 bei der Regiobahn einiges unternommen. So wurden z.B. alle 12 Triebwagen der Regiobahn von Innen und Außen grundgereinigt, Auch Graffiti wird sofort beseitigt. Piktogramme ausgetauscht und durch Scratching beschädigte Scheiben wurden erneuert

Für die Regiobahn ist das ein großer Ansporn, auch weiterhin den gewohnten Service und Qualitsstandart zu bieten.

Nach einer Schulnotenskala erreichte die Regiobahn bei der Kundenzufriedenheit folgende Werte:

  • Pünktlichkeit: 1,8
  • Fahrgastinformationen im Regelbetrieb: 1,9
  • Fahrgastinformationen im Störungsfall: 2,0
  • Sauberkeit der Züge: 1,9
  • Funktionieren der technischen Wageneinrichtungen: 1,9
  • Qualität des Zugbegleitpersonals: 1,9
  • Gesamtzufriedenheit: 1,8

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.