Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Sachsens Verkehrsminister Morlok wirbt für Bahn-Neubaustrecke Dresden-Prag

01.03.12 (Europa, Sachsen) Autor:Niklas Luerßen

Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) traf sich heute mit dem EU-Koordinator der Transeuropäischen Verkehrsachse 22 Gilles Savary. „Ich freue mich, dass Gilles Savary meiner Einladung nach Sachsen gefolgt ist, um sich selbst ein Bild zu machen. Wer die heutige Situation im Elbtal sieht, versteht sofort, dass der Engpass im Nord-Süd-Schienenverkehr beseitigt werden muss“, so Minister Morlok. Im vergangenen Jahr hatte sich Minister Morlok mit Gilles Savary zum Gespräch über TEN 22 in Brüssel getroffen.

Bei einer gemeinsamen Zugfahrt von Dresden in Richtung Prag bis Usti nad Laben, warb Morlok für den Neubau einer Bahnverbindung Dresden-Prag. Die Berücksichtigung des Neubauvorhabens in den Entwürfen der EU für das zukünftige Verkehrsnetz sei als Fortschritt anzusehen, nun hoffe Sachsen auf weitere Unterstützung. „Mit langfristigen Weichenstellungen soll die Leistungsfähigkeit der internationalen Verbindung und damit die wirtschaftliche Entwicklung gesichert werden“, so Morlok.

Prognosen gehen von einem weiter ansteigenden grenzüberschreitenden Schienengüterverkehr zwischen Deutschland und Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Slowenien aus. Dazu Morlok weiter: „Unsere tschechischen Nachbarn stehen bei diesem Projekt voll und ganz an unserer Seite.“ Die heutige Fahrt wurde u. a. begleitet von der Generalkonsulin der Tschechischen Republik Dr. Jarmila Krej?íková.

Hintergrund:
Im Oktober 2011 wurden die von der EU-Kommission überarbeiteten TEN-V-Leitlinien im Entwurf vorgestellt, die die für den Freistaat Sachsen besonders wichtige Verbindung Berlin-Dresden-Prag einschließlich der Anbindung beider Äste an Nord- und Ostseehäfen im Kernnetz vorsehen. Für das Neubauvorhaben im Streckenabschnitt Dresden-Prag ist die Finanzierung weitergehender Studien für ein Hochgeschwindigkeitsvorhaben im Entwurf der Leitlinien enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.