Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erneute Streiks im öffentlichen Nahverkehr

15.03.12 (Niedersachsen) Autor:Jürgen Eikelberg

Die öffentlichen Arbeitgeber bei den letzten Verhandlungen mit ver.di ein Angebot vorgelegt, das von der Gewerkschaft brüsk als nicht verhandelbar zurückgewiesen wurde. Daher werden ab der nächsten Woche die Streiks im öffentlichen Dienst fortgesetzt. Den Anfang macht ver.di jetzt in Hannover.

Wie die üstra mitteilt, wird sie am kommenden Montag, dem 19. März den ganzen Tag bestreikt. Daher wird der Betrieb von Bussen und Bahnen der üstra an diesem Tag wieder vollständig zum Erliegen kommen. Die Busse der RegioBus und die S-Bahnen sind nicht von dem Streik betroffen.

2 Responses

  1. Natuerlich wird ein „Angebot“, welches nichtmal eine Inflationskompensation enthaelt, bruesk zurueckgewiesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.