Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ZVV: Zufrieden mit der S-Bahn Zürich, trotzdem kleiner Malus für die SBB

04.02.12 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Züricher Verkehrsverbund (ZVV) hat die Leistungen der Schweizer Bundesbahnen (SBB) auf der S-Bahn im abgelaufenen Jahr zum sechsten Mal in Folge positiv bewertet. Die Pünktlichkeit hat im Vergleich zu 2010 deutlich zugenommen. Das Resultat bei Kundeninformation im Störungsfall war jedoch noch immer ungenügend. Insgesamt hält der ZVV daher rund 250.000 Franken für das Jahr 2011 zurück.

In Sachen Zuverlässigkeit erhielt die SBB 126 von 144 möglichen Punkten, 2010 waren es noch 119 Punkte. Daraus resultierte ein Bonus in Höhe von etwas weniger als 500.000 Franken. Bewertet werden die zwölf Kernlinien, erreichen pro Monat 95 Prozent der Züge ihr Ziel mit maximal fünf Minuten Verspätung, wird ein Punkt gutgeschrieben. Zwölf Linien in zwölf Monaten macht 144 mögliche Punkte.

Dem steht ein Malus von 750.000 Franken gegenüber, der für die schlechte Kundenzufriedenheit über Informationen im Störungs- und Verspätungsfall resultiert. Hier hat der ZVV Kundenbefragungen durchgeführt; die Messungen sind zwei Jahre gültig, so dass das Resultat dasselbe ist wie 2010. Die Qualität bleibt im neutralen Bereich. Für Sauberkeit in den Zügen wird weder ein Bonus noch ein Malus fällig.

3 Responses

  1. Pingback: ZVV: Zufrieden mit der S-Bahn Zürich, trotzdem kleiner Malus für die SBB – Eisenbahnjournal Zughalt.de | Schweiz – iWooho.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.