Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Vogtlandbahn erhält ersten RegioShuttle

25.02.12 (Bayern, Sachsen) Autor:Sven Steinke

Am 10.02.2011 wurde das erste neue Fahrzeug der Vogtlandbahn nach Neumark überführtWie die Vogtlandbahn mitteilt, ist bereits am 10. Februar 2012 der erste von acht neuen Triebzügen vom Typ RegioShuttle RS 1 des Herstellers Stadler Rail im Betriebswerk in Neumark eingetroffen. Die neuen Fahrzeuge werden im Rahmen einer Ausschreibung angeschafft, mit der sich das Netinera Tochterunternehmen die Verkehrsleistungen im Vogtland bis Dezember 2027 sichern konnte. Bis Ende Juni soll die Auslieferung aller Fahrzeuge abgeschlossen werden.

Nach den Worten von Vogtlandbahn Geschäftsführer Hartmut Schnorr werden Ende Februar die ersten Schulungsfahrten mit den Triebfahrzeugführern auf den neuen Fahrzeugen beginnen. Außerdem stehen noch Testfahrten auf dem Abschnitt zwischen dem Zwickau Hauptbahnhof und Zwickau Zentrum an, um die Zulassung für den Straßenbahnbetrieb zu erlangen. Auf diesem Abschnitt fahren die Fahrzeuge über Dreischienengleise nach Straßenbahnbetriebsordnung (BOStrab) direkt in die Innenstadt.

Die Vogtlandbahn setzt die neuen RegioShuttle ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2012 auf den Linien Zwickau Zentrum – Kraslice und Zwickau Hbf – Hof Hbf ein. Mit den neuen Fahrzeugen verjüngt das Unternehmen seinen Fuhrpark, um den Vorgaben des neuen Verkehrsvertrages zu entsprechen. Außerdem wird ein Teil der Bestandsflotte modernisiert. Mit Abschluss der Elektrifizierungsarbeiten zwischen Reichenbach und Hof ist außerdem der Einsatz neuer Elektrotriebzüge auf der Linie zwischen Zwickau und Hof vorgesehen.

Bild: Vogtlandbahn-GmbH (VGB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.