Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Touch&Travel ab 1. März auch für O2 und Nokia-Smartphones nutzbar

29.02.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Das eTicketingverfahren Touch and Travel wird weiter ausgebaut und steht vom 1. März an auch für Kunden des Mobilfunkbetreibers O2 sowie für Nutzer von Nokia-Smartphones mit dem Betriebssystem Symbian Anna zur Verfügung. Darüber hinaus wird es auch bei Mobilfunkdiscountern wie 1&1, Tchibo mobil und Debitel eingeführt.

Ab jetzt können auch die Inhaber vieler Nokia-Smartphones Touch&Travel einsetzen: Die Touch&Travel-App ist nun auch auf dem Betriebssystem Symbian Anna verfügbar.
„Durch diese Erweiterungen können ab März noch mehr Fahrgäste die Vorteile des Systems nutzen“, sagt Birgit Wirth, verantwortlich für Touch&Travel bei der Deutschen Bahn. „Wir freuen uns, den klaren Kundenwunsch nach einer noch größeren Verfügbarkeit des erfolgreichen Angebots nun erfüllen zu können.“

Aktuell können Kunden im deutschen Fernverkehr und auf ausgewählten Verbindungen ins Ausland Tickets kurzfristig und komfortabel per Touch&Travel buchen. In den Stadtgebieten Berlin, Potsdam und Frankfurt können sie alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Außerdem stehen die Nahverkehrsverbindungen im gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) zur Verfügung. Die Fahrpreise sind so flexibel wie die Kunden selbst: DB Normalpreis mit oder ohne BahnCard-Rabatt, Kurzstrecken- und Einzeltickets im Verbund. Wenn mehrere Fahrten an einem Tag in einem Verbund unternommen werden, dann wird automatisch das kostengünstigere Tagesticket berechnet.

5 Responses

  1. Bei so einer Jubelmeldung fehlen aber die wirklichen Nutzungszahlen… oder sind die nicht so gut und nicht veröffentlichungswürdig?


  2. Bahnfreund
    29.02.12 um 22:53

    Muss man diese denn immer in jeder Meldung ausbreiten? Es reicht doch, wenn man die Neuerungen ankündigt, oder ?!

  3. Pingback: Kostenlose Handykarten » Touch&Travel ab 1. März 2012 auch für O² und Smartphones von Nokia nutzbar – newstix

  4. Pingback: Nokia ist jetzt weltgrößter Hersteller von Windows-Phones

  5. Pingback: Touch&Travel ab 1. März auch für O2 und Nokia-Smartphones nutzbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.