Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Hamburg mit Pünktlichkeitsrekord

13.01.12 (Hamburg) Autor:Jürgen Eikelberg

Die S-Bahn Hamburg freut sich über einen Pünktlichkeitsrekord. Denn trotz des harten Winters Anfang 2011 waren im Jahresdurchschnitt 95,4 Prozent aller S-Bahnen pünktlich (maximale Verspätung unter drei Minuten). Erstmals seit Einführung des Qualitätssteuerungsverfahrens durch den HVV in 2008 wurde die vorgegebene Pünktlichkeitsquote von 94,7 Prozent übertroffen. In 2010 lag die Pünktlichkeit bei 94,5 Prozent, in 2009 bei 93,8 Prozent und in 2008 bei 90 Prozent.

In 2011 verzeichnete die S-Bahn wieder einen Fahrgastzuwachs gegenüber 2010. Insbesondere die neue Anbindung der S-Bahn zum Hamburger Flughafen hat mit einem Zuwachs von 8,7 Prozent gegenüber 2010 überdurchschnittliche Steigerungsraten. Im Dezember konnte hier der fünfmillionste Fahrgast in 2011 begrüßt werden.

Kay Uwe Arnecke, Sprecher der Geschäftsführung der S-Bahn Hamburg: „Die S-Bahn Hamburg ist weiter auf Erfolgskurs. Die Pünktlichkeit liegt auf einem Rekordniveau, Qualität und Service haben sich verbessert und und die Flughafenanbindung verzeichnet weiter steigende Fahrgastzahlen.“

70 Prozent aller S-Bahnstationen sind mittlerweile barrierefrei. In 2011 wurden viele S-Bahnstationen modernisiert, wie beispielsweise Landwehr, Friedrichsberg und Bahrenfeld, elf Stationen wurden allein 2011 barrierefrei ausgebaut und mit einem Fahrstuhl ausgestattet, wie beispielsweise Ohlsdorf, Veddel oder Hochkamp.

Für die Ausrüstung aller 164 S-Bahnzüge mit komfortableren Sitzpolstern im Regio-Design (karo-blau) hat die S-Bahn Hamburg GmbH allein 2,2 Millionen Euro investiert. Im Rahmen der Kunden- und Qualitätsoffensive wurden zudem in 2011 rund eine Million Euro zusätzlich für mehr Sauberkeit und Sicherheit investiert.

Mit rund 12,7 Millionen Zugkilometern pro Jahr und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 40 Stundenkilometern ist die S-Bahn das schnellste und umweltfreundlichste Verkehrsunternehmen im Hamburger Öffentlichen Nahverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.