Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kölle Alaaf – Achtung, die Westfalen kommen

24.01.12 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Jürgen Eikelberg

Am Donnerstag, 16. Februar bringt ein Sonderzug jecke Menschen zur Weiberfastnacht und zum Kölschfest nach Köln. Hierfür sind noch freie Plätze vorhanden, sagt die Deutsche Bahn.

Für nur ab 84 Euro inklusive Eintritt ins Kölschfestzelt, Kölsch und Kölschfestteller fährt der Sonderzug von Münster (Westf) aus nach Köln. Die Party kann schon auf der Fahrt im Zug, der einen bewirtschafteten Tanzwagen mitführt, beginnen. Die Fahrkarten zum Kölschfest sind in allen DB Reisezentren und DB-Agenturen erhältlich.

Der Sonderzug fährt am Donnerstag um 12.51 Uhr in Münster (Westf) ab, hält in Lengerich (ab 13.14 Uhr), Osnabrück (ab 13.29 Uhr), Bünde (Westf) (ab 14.03 Uhr), Herford (ab 14.21 Uhr), Bielefeld Hbf (ab 14.33 Uhr), Gütersloh Hbf (ab 14.45 Uhr), Rheda-Wiedenbrück (ab 14.58 Uhr), Hamm (Westf) (ab 15.25 Uhr) sowie Dortmund Hbf (ab 15.51 Uhr) und erreicht Köln Süd um 17.06 Uhr.

Die Rückfahrt beginnt um 2.02 Uhr ab Köln Süd. Der Zug erreicht nach den gleichen Halten wie auf der Hinfahrt Münster (Westf) um 6.01 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.