Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Eintrittskarte zum Ski-Weltcup ist auch Fahrkarte

21.01.12 (Bayern, München) Autor:Jürgen Eikelberg

Zum Ski-Weltcup in Garmisch-Partenkirchen startet DB Regio Oberbayern gemeinsam mit dem Organisationskomitee Ski-Weltcup an allen vier Veranstaltungstagen (28. – 29. Januar und 4. – 5. Februar 2012) wieder eine besondere Aktion für Wintersportfans. Die Eintrittskarte zum Ski-Weltcup berechtigt am Veranstaltungstag zur einmaligen kostenfreien An- und Abreise auf der Strecke München Hauptbahnhof – Garmisch-Partenkirchen und zurück in den Nahverkehrszügen von DB Regio Oberbayern in der 2. Klasse und in den Shuttlebussen an die Piste.

Bequem und ohne Stau bringt die Deutsche Bahn ihre Kunden zu den Austragungsorten an die legendäre „Kandahar-Rennstrecke“. Sie ist Schauplatz der hart umkämpften Speed-Disziplinen Super G und Abfahrt der Damen und Herren. Für die bayernweite Anreise bietet DB Regio mit dem Bayern-Ticket eine günstige sowie stressfreie Alternative.

Im letzten Jahr wurde dieses Angebot der Deutschen Bahn mit großer Begeisterung angenommen. Zur Ski-WM reisten mehr als 35.000 Fahrgäste in den Regionalzügen nach Garmisch-Partenkirchen zu den Skirennen und zurück.

„Unsere Züge und das Angebot mit der Eintrittskarte zur Ski-WM kostenfrei in den Regionalzügen der DB Regio nach Garmisch-Partenkirchen und zurück fahren zu können, wurden von den Besuchern sehr gut angenommen“, so Antonia von Bassewitz, Geschäftsleiterin DB Regio Oberbayern. „Wir wollen auch dieses Jahr wieder viele Ski-Begeisterte entspannt und stressfrei ans Ziel und wieder zurück bringen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.