Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Regio setzt 628er in Schleswig-Holstein ein

18.01.12 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn setzt auf der Strecke von Lübeck nach Neustadt und Fehmarn bis auf weiteres veraltete Züge der Baureihe VT 628 ein. Diese ersetzen die nach Ausschreibungsverfahren eigentlich dort vorgesehenen VT 648 (zweiteiliger Alstom Lint). Grund dafür ist ein erhöhter Instandhaltungsaufwand. Die Ersatzzüge können nach Angaben der Bahn den Fahrplan halten, Verspätungen und Zugausfälle werden nicht erwartet.

Auf anderen Strecken, etwa zwischen Lüneburg und Lücke oder zwischen Lübeck und Travemünde werden die VT 628 zwar nicht komplett, aber auf einzelnen Umläufen eingesetzt. Da die noch von der Deutschen Bundesbahn beschafften Züge nicht barrierefrei sind, werden mobilitätseingeschränkte Reisende gebeten, sich zuvor über die kostenpflichtige Nummer 01805 / 512 512 zu melden und alternative „Beförderungsmöglichkeiten“, wie die Bahn es nennt, zu prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.