Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB erreicht im Personenverkehr 2011 92,9% Pünktlichkeit

18.01.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn hat 2011 ihre Pünktlichkeitsquote auf 92,9 Prozent steigern können. 2010 lag sie noch bei 91,0 Prozent – jeweils innerhalb der üblichen Fünf-Minuten-Toleranz. Der Fernverkehr lag bei 80 Prozent (2010: 72,4 Prozent), der Nahverkehr lag bei 93,2 Prozent (2010: 91,5 Prozent). Der größtenteils milde Winter spielte der Bahn dabei natürlich in die Hände, während es im Dezember 2010 zu chaotischen Zuständen auf der Schiene gekommen ist.

Das sagt auch Ulrich Homburg, Personenverkehrsvorstand der Deutschen Bahn: „Im Dezember hatten wir eine wesentlich höhere Verfügbarkeit des Schienennetzes aufgrund der Halbierung der Tagesbaustellen sowie der saisonbedingt zum Jahreswechsel weniger verkehrenden Güterzüge. Davon profitiert vor allem die Pünktlichkeit unserer Fernverkehrszüge.“

Allerdings ist bereits jetzt absehbar, dass sich diese gute Statistik 2012 nicht wiederholen alssen wird. Eine gesteigerte Bautätigkeit und ein höheres Güterverkehrsaufkommen werden zu mehr Probleme in der Betriebsstabilität führen als es im vergangenen Jahr der Fall war. Zudem ist in den nächsten Wochen immer noch ein deutschlandweiter Wintereinbruch möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.