Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Berlin wieder unter Strom

15.12.11 (Berlin) Autor:Jürgen Eikelberg

Nachdem am Mittag ein Stromausfall den Schienenverkehr in Berlin weitgehend lahmgelegt hatte, fahren auch die S-Bahnen wieder. Seit 14:30 Uhr kündigen die Anzeigetafeln wieder Züge an. Der Verkehr rollt aber nur schleppen wieder an.

Teilweise saßen die Reisenden eineinhalb bis zwei Stunden in den Zügen fest. Verursacht wurde der Stromausfall durch einen Kurzschluss. Die genaue Ursache ist zur Zeit noch unbekannt.

Die Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) setzte verlängerte U-Bahnen ein, der Bus- und Straßenbahnbetrieb wurde verstärkt. Außerdem seien die Ticketkontrolleure abgezogen und an den Umsteigepunkten zur S-Bahn eingesetzt worden, um gestrandeten Fahrgästen mit Informationen zu dienen. Nach eigenen Angaben zählte die BVG 100.000 Fahrgäste mehr, als an normalen Tagen. „Die Normalisierung des S-Bahn-Betriebes dauert sicher bis in die Abendstunden. Wir gehen davon aus, dass wir die Hauptlast des ÖPNV noch bis zum Abend tragen“, sagte Petra Reetz, Sprecherin der BVG.

5 Responses


  1. Uebelkraehe
    15.12.11 um 17:22

    irgendwie bestätigt sich, dass Elektronik eine Erfindung von Stubenhockern ist, die vom richtigen Leben keine Ahnung haben.
    Schon in der Zone hatten wir CAD/CAM, was im Volksmund mit Recht so übersetzt wurde: Computer am Dienstag – Chaos am Mittwoch!
    So, wie man in keiner Kneipe mehr bei Stromausfall Bier trinken kann, weil keiner mehr die Striche auf dem Deckel zusammengezählt kriegt scheint die Bahn nun auch den PC-Stubenhockern auf den Leim gegangen zu sein. Und ein kleines Fehlerchen legt alles still. Oder gar nicht erst in Bewegung wie bei den Talent-Zügen, die auf Halde stehen!


  2. Ganswindt, Sabine
    15.12.11 um 17:44

    Ich war immer sehr glücklich mit der S-Bahn. Habe in meinem Freundeskreis und in meiner Familie immer geschwärmt, dass man günstiger und zeitlich oft besser dran iist, als mit dem Auto.
    Seit ein paar Jahren kann ich kein Lob mehr aussprechen. Schade.
    Schnee und Unwetter kann ich verstehen, aber alles andere macht mich wütend.

  3. @Uebelkreahe Wenn Sie keinen elektrischen Strom brauchen, dann können Sie ja die S-Bahnen schieben und bei sich zu Hause Kerzen anzünden. Der PC mit dem der Kommentar versandt wurde läuft wahrscheinlich mit Druckluft.


  4. Uebelkraehe
    16.12.11 um 07:24

    tja, Kunde, irgendwie den Unterschied zwischen Elektrik und Elektronik nicht begriffen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.