Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Alte Tickets werden ungültig

06.12.11 (VRR) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr führt zum 1. Januar 2012 neue Preise für alle Fahrscheine ein. Alle Tickets mit dem alten Tarif sind damit bei der Rheinbahn nur noch bis Ende März 2012 gültig. Das gilt für EinzelTickets, 4erTickets, TagesTickets, GruppenTickets und ZusatzTickets aller Preisstufen, die seit dem 1. Januar 2011 gekauft wurden.

Vorratskäufer haben für ihre bereits gekauften Tickets drei Möglichkeiten:

1. Fahren: Alte Tickets können die Kunden bis zum 31. März 2012 noch ganz normal nutzen und in Bus und Bahn „abfahren“.

2. Tauschen: Die Fahrgäste können die alten Tickets bis zum 31. Dezember 2014 in allen KundenCentern und bei einigen Vertriebspartnern problemlos gegen Fahrscheine mit dem neuen Tarif umtauschen. Sie zahlen dafür keine Bearbeitungsgebühr, sondern lediglich den Differenzbetrag.

3. Zurückgeben: Gegen eine Gebühr von 2 Euro können die Kunden ihre Tickets bis zum 31. Dezember 2014 zurückgeben und bekommen den Ticketpreis erstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.