Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Rhein-Main bleibt bei DB Regio

16.11.11 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie der Rhein-Main Verkehrsverbund (RMV) bekannt gab, bleibt die S-Bahn Rhein-Main auch über das Jahr 2014 hinaus in Gänze bei DB Regio. Das Unternehmen hatte in drei verschiedenen Wettbewerbsverfahren unabhängig voneinander für alle Lose das wirtschaftlichste Angebot gegeben. Die Fahrzeuge werden von DB Regio direkt beschafft. Die stark veralteten ET 420 aus Bundesbahnzeiten wandern ins Museum.

Die Linien S 1, S 7, S 8 und S 9 werden mit einer Laufzeit von 22 Jahren vergeben – bis 2036. Die Linien S 3, S 4 und S 5 sowie in einem separaten Vertrag auch die Linie S 2 wird für 15 Jahre von DB Regio betrieben. Der Vertrag endet dann 2029. Mit der Neuvergabe werden Einsparungen erzielt, die sich in Verbesserungen umsetzen lassen. Konkrete Informationen wollte der RMV jedoch noch nicht bekannt geben.

Mit rund 13,5 Millionen Zugkilometern im Jahr umfasst die S-Bahn rund ein Drittel der gesamten Zugleistungen des SPNV im Verbundgebiet. Etwa zwei Drittel aller Fahrgastfahrten werden auf der S-Bahn absolviert. Bereits jetzt ist die Qualität hoch: Im Oktober wurde mit 96,5 Prozent ein neuer Pünktlichkeitsrekord aufgestellt.

Dennoch droht dem RMV Ungemacht: Zum einen hat die schwarz-gelbe Landesregierung Sparmaßnahmen beschlossen, die dem RMV direkt Geld entziehen, zum anderen schlagen die Infrastrukturkosten im kommenden Jahr mit acht Millionen Euro zusätzlich zu Buche – Geld, das direkt an die Deutsche Bahn geht. Es wird daher möglicherweise ab 2013 zu Abbestellungen und / oder außerplanmäßigen Fahrgelderhöhungen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.