Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

RZD will Hochgeschwindigkeitsflotte ausbauen

19.11.11 (Europa) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie das deutschsprachige russische Internetportal Rianovosti berichtet, will die Russische Staatsbahn RZD (???) weitere High-Speed-Züge des Typs Velaro-RUS bei Siemens bestellen. Die Vertragsunterzeichnung sei für den 17. Dezember 2011 vorgesehen. Das teilte ein RZD-Sprecher am Freitag am Rande des 2. Eisenbahn-Kongresses in Moskau mit.

Acht Züge des Typs besitzt die RZD bereits, die auf den Namen Sapsan (?????? – Wanderfalke) hören. Der Wartungsvertrag mit Siemens läuft noch bis 2013. Die neuen Züge sollen 2014 geliefert werden. Über die Anzahl der neuen Züge und das Finanzvolumen wurde nichts bekannt.

Darüber hinaus sei Siemens angeboten worden, ein neues Eisenbahndepot in Russland zu bauen. RZD werde seinerseits das Depot Metallostroi an Siemens übergeben, in dem das Unternehmen ausschließlich die High-Speed-Züge warten wird.

Bild: Ingvar-fed, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.