Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kommt der Siemens Velaro D doch schon im Frühjahr 2012?

30.11.11 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf das Bundesverkehrsministerium berichtet, soll Minister Peter Ramsauer (CSU) vor dem diese Woche anstehenden Bahngipfel auf eine Einigung zwischen Bahn und Siemens drängen, um den Velaro D, Baureihe 407, spätestens zum kleinen Fahrplanwechsel im Juni auf die Schiene zu setzen. Ursprüngliche Planung war bereits Dezember 2011, zuletzt stand allerdings auch eine Inbetriebnahme erst 2013 im Raum.

Hintergrund ist, dass die Züge, die für den grenzüberschreitenden Verkehr vorgesehen sind, zwar für Deutschland, nicht aber für Frankreich zugelassen sind. Bedingung für die Auslieferung war eine Zulassung in beiden Ländern, eine Einigung zwischen DB Fernverkehr und Siemens könnte darauf hinauslaufen, dass sie zunächst im nationalen Fernverkehr eingesetzt werden. Insgesamt sind 15 neue Züge bestellt, es handelt sich um Weiterentwicklungen des ICE 3.

Auch im Streit um den E-Talent 2, der bereits seit mehreren Jahren ohne Zulassung auf dem Abstellgleis steht, soll eine politische Lösung angestrebt werden. Zuletzt waren einige Fahrzeuge durch das Bonner Eisenbahnbundesamt zugelassen worden, aufgrund des langen Vorlaufes in der Baureihenkunde der Triebfahrzeugführer ist eine Einführung zum Fahrplanwechsel am übernächsten Sonntag jedoch nicht mehr möglich. Die drei- und fünfteiligen Züge, die u.a. zwischen Aachen und Siegen überfällig sind, haben noch keine Zulassung.

Bild: Deutsche Bahn AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.