Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Jedem Jeck sing Pappnas

08.11.11 (NVR) Autor:Jürgen Eikelberg

Am Freitag, dem 11.11.11 um 11:11 steht das Rheinland Kopf. Ein solches Datum gibt es nämlich nur alle einhundert Jahre. Auch die Verkehrsbetriebe am Rhein sind auf diesen Tag vorbereitet. Sie bieten alles auf, was sie haben, um die „Pappnasen“ sicher und bequem zu den Hochburgen des rheinischen Karnevals und wieder zurück zu fahren. Und das ist allemal besser, als sich nach „ein paar Bierchen“ selbst ans Steuer zu setzen. Und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg wartet mit einem besonderen Angebot auf.

Für die Anreise zu den Hochburgen bieten sich besonders die TagesTickets an, mit denen Einzelpersonen oder Gruppen bis fünf Personen den ganzen Tag beliebig oft mit Bus und Bahn fahren können – und das bis 3 Uhr des Folgetages. Damit auch Gruppen aus dem Umland pünktlich zur Sessionseröffnung in der Kölner Altstadt sind, gilt das TagesTicket 5 Personen am 11.11.11 nicht wie sonst üblich erst ab 9 Uhr, sondern kann ab dem frühen Morgen für die Anreise genutzt werden.

Dann mal Kölle Alaaf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.