Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Neue Landesbuslinie Magdeburg – Loburg in Vorbereitung

29.10.11 (Sachsen-Anhalt) Autor:Niklas Luerßen

Die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA) legt Pläne für die künftige Busverbindung (Linie 720)  für die Verbindung der Gemeinde Loburg mit der Landeshauptstadt Magdeburg den Fahrgästen vor. Diese soll zum internationalen Fahrplanwechsel der Eisenbahn am 11. Dezember 2011 den Betrieb aufnehmen, da die bisherige Eisenbahnlinie zu diesem Termin von der NASA abbestellt wurde.

Diese Busverbindung wird Teil des Bahn-Bus-Landesnetzes mit besonderen und garantierten Qualitäten in Bedienung und Angebot, so wird auch ein adäquater Wochenendbetrieb garantiert. Geplant ist, dass der Bus für diese Strecke weniger als eine Stunde benötigt. Geplant sind 14 Fahrten Montags-Freitags, 9 Fahrten Samstags und Sonntags 8 Fahrten. Es werden Niederflurbusse eingesetzt, so dass Rollstühle, Rollatoren oder Kinderwagen mitgenommen werden können. Ansonsten gelten – wie im Landesbusnetz üblich – die üblichen Konditionen: Fahrradmitnahme (im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten) ist wie im Zug kostenlos, die Nahverkehrspauschaltickets Schönes-Wochenende-Ticket und in Sachsen-Anhalt gültige Ländertickets (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) werden anerkannt und BahnCard-Inhaber fahren ermäßigt. Trotz Durchquerung des Busses von mehr Tarifzonen im Gegensatz zur bisherigen Bahnverbindung soll auch der Fahrpreis stabil bleiben, woran der Landkreis, NJL und NASA gerade an einer Lösung arbeiten.

Wie auch schon bei den Fahrplanentwürfen auf der Eisenbahn zum März können Fahrgäste hier Hinweise zu gewünschten Fahrzeiten und Anschlüssen einreichen, und zwar noch bis zum 4. November. Danach wollen die NASA, Landkreis Jerichower Land und Verkehrsunternehmen NJL prüfen, inwieweit die Wünsche umsetzbar sind. Die Fahrplanentwürfe befinden sich auf der Webseite http://www.meintakt.de unter Fahrpläne – Fahrplanentwurf Magdeburg – Loburg (ab Dezember 2011). Die Wünsche können postalisch an: NASA GmbH, Am Alten Theater 4 und 6, 39104 Magdeburg oder per E-Mail an gerichtet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.