Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Erster Spatenstich zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofes Nauheim

07.10.11 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

In dieser Woche fand der symbolische erste Spatenstich zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofes Nauheim im Kreis Groß Gerau in Hessen statt. Vor Ort waren Landrat Thomas Will (SPD), Nauheims Bürgermeister Jan Fischer (CDU), der DB-Konzernbevollmächtigte für Hessen Klaus Vornhusen und Susanne Kosinksy, Leiterin des Regionalbereiches Mitte der DB Station und Service AG.

Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2012 soll ein neuer Außenbahnsteig erstellt und der bestehende Hausbahnsteig angepasst werden. Der bisherige Mittelbahnsteig soll vollständig abgebaut werden. Die neue Höhe wird 55 Zentimeter betragen; sie werden 140 Meter lang sein. Die Ausstattung wird verbessert, u.a. kommt eine neue Beleuchtung zum Einsatz.

Das Investitionsvolumen beträgt inklusive der Planungs- und Vorbereitungskosten rund 2,6 Millionen Euro. Das Land Hessen beteiligt sich mit 1,1 Millionen Euro, die Deutsche Bahn steuert eine Million Euro dazu, die Stadt Nauheim gibt 400.000 Euro und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) als für die Region zuständiger SPNV-Aufgabenträger fördert das Projekt mit 100.000 Euro.

2 Responses

  1. Pingback: Erster Spatenstich zum barrierefreien Ausbau des Bahnhofes Nauheim – Eisenbahnjournal Zughalt.de | Gerau Chat

  2. Pingback: „Visitenkarte für die Stadt“ – Echo-online | Gerau Chat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.