Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Deutsche Bahn muss weiter auf Talent 2-Züge warten

01.10.11 (Allgemein) Autor:Niklas Luerßen

Bisher gibt es keine Zulassung für die von Bombardier produzierten Talent 2-Züge vom Eisenbahnbundesamt (EBA). so ein Sprecher. Obwohl Bombardier noch am Freitag weitere Dokumente eingereicht habe, fehlen noch notwendige Nachweise. Dies wurde Bombardier bereits mitgeteilt, aus Sicht der Firma seien allerdings alle erforderlichen Unterlagen übersandt worden. Vor drei Wochen gab es ein Treffen mit der Bahn und Industrie, wo Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) bekanntgab, dass bis Ende September 60 Züge eine Zulassung erhalten sollen, um zum Winterfahrplan einsatzbereit zu sein.

Die Bahn hat einen Auftrag mit über 320 bestellten Einheiten mit Bombardier. 100 Züge sind bereits produziert, besitzen jedoch keine Zulassung. Am Donnerstag ist ein weiteres Treffen zwischen Verkehrsministerium, Bahn und Industrie vorgesehen. Die Bahn will nämlich nur noch Züge abnehmen, die den bestellten Anforderungen genügen, so zum Beispiel eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Bis jetzt sind einige Talent 2-Züge im Einsatz, die allerdings nur im Rahmen einer eingeschränkten Zulassung 140 km/h fahren dürfen.

Ein Kommentar

  1. Die Dänen warten auch schon seit einigen Jahren auf neue (Fern-)Züge, es ist also kein Problem, das genuin deutsch ist – dennoch kann man sich natürlich fragen, ob – auch angesichts der Verzögerungen beim ICE-Bau – die Wirtschaft nicht etwas mehr Engagement zeigen könnte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.