Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Bahnstrecke Hannover – Berlin nach Brandanschlag gesperrt

12.10.11 (Berlin) Autor:Jürgen Eikelberg

Nach der Explosion eines Brandsatzes in Berlin-Staaken am Mittwochvormittag ist die ICE-Stecke Hannover – Berlin gesperrt. Verletzt wurde niemand. Ein weiterer Brandsatz sei zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Schöneberg entdeckt worden, meldet die Rheinische Post heute mittag. 

Die Polizei hat Dienstagabend zwischen den S-Bahnhöfen Gesundbrunnen und Schönhauser Allee gleich drei Brandsätze gefunden. In räumlich unmittelbarer Nähe wurde in drei Kabelschächten jeweils eine mit unbekannter Flüssigkeit gefüllte Flasche gefunden, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch auf Anfrage sagte.

Ein Kommentar

  1. „Öffentliche Verkehrsmittel im Trend: Autoanzündende Jugendliche nehmen jetzt lieber die Bahn“ ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.