Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

InterCity-Entgleisung bei St. Goar auf der linken Rheinstrecke

11.09.11 (Fernverkehr, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Am heutigen Sonntag, den 11. September ist gegen 14 Uhr 38 ein InterCity bei St. Goar auf der linken Rheinstrecke entgleist. Es handelt sich um IC 2113 von Hamburg nach Stuttgart. Grund ist Geröll auf der Strecke, von der auch die benachbarte Bundesstraße betroffen ist. Der Triebfahrzeugführer konnte nicht mehr weiter fahren., die ersten drei Wagen standen quer zur Strecke auf den Gleisen. Die Fahrgäste mussten daher bei strömenden Regen evakuiert werden. Man hat sie mit Bussen in eine umliegende Turnhalle gebracht.

Das ursächliche Geröll hat sich vermutlich während eines Regenschauers vom Hang gelöst. Sowohl Bundesstraße als auch Bahnstrecke sind gesperrt, in beiden Richtungen ist mit mehrstündigen Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen. Ob der Triebfahrzeugführer unter Schock stand oder verletzt ist, ist nicht bekannt. Die ADAC hat einen Hubschrauber zum Unfallort gebracht. Wie das Wiesbadener Tagblatt berichtet, habe es zumindest keine schweren Verletzungen gegeben. Der Unfall ereignete sich bei Streckenkilometer 123,8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.