Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

HEX-Umwelttag in Halberstadt

27.09.11 (Sachsen-Anhalt) Autor:Niklas Luerßen

Am heutigen Dienstag stand die Umwelt im Mittelpunkt des HarzElbeExpresses (HEX) und bei etwa 100 Schülern aus dem Raum Halberstadt. Mit fünf Partnern (Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (NASA), Veolia Umweltservice, Entsorgungswirtschaft des Landkreises Harz AöR (enwi), THW Ortsverband Halberstadt und Naturkindergartengruppe AWO-Kindertagesstätte „Bummi“ Magdeburg) widmete sich der HEX dem Thema nachhaltige Mobilität und Umweltschutz. An drei Stationen auf einer 60-minütigen Zugfahrt entdeckten die Schüler der Grundschule „Dr. Wilhelm Schmidt“ aus Wegeleben und der Goethe-Grundschule aus Halberstadt die Themen Mobilität, Umweltschutz, Wasser und gesunde Ernährung.

Der HEX hatte mit den fünf Partnern erstmalig die Heranwachsenden zu einem Umwelttag eingeladen. HEX-Geschäftsführer Andreas Putzer zum ersten Projekttag: „Mit dem Umwelttag zeigen wir unsere Vorbildfunktion in der nachhaltigen Mobilität und geben dies an junge Menschen weiter. Wir zeigen ihnen, wie wichtig es ist, mit den vorhandenen Ressourcen effizient und sauber umzugehen. Ich bin mir sicher, die Rolle des öffentlichen Verkehrs wird künftig wachsen und als notwendige Alternative zum Individualverkehr mehr an Bedeutung gewinnen. Mobilität ist das eine, gleichzeitig wollen wir den Kindern den bewussten Umgang mit Wasser, Abfall und Ernährung nahe bringen“.

Der HEX und seine Partner vermittelten an vier Stationen den Kindern eine Vielzahl an Informationen, im bereitgestellten HEX-Ausstellungszug erfuhren die Kinder die Vorteile öffentlicher Verkehrsmittel vom Kundenbetreuer, Triebfahrzeugführer und einer NASA-Mitarbeiterin. Anhand von Malvorlagen, Spielzeugautos und Zugmodellen erläuterten die Mitarbeiter die unterschiedlichen Verkehrsmittel und deren Ressourcenverbrauch. An jeder zweiten Station erhielten die jungen Menschen einen Blick hinter die Kulissen. Mitarbeiter von Energieentsorgung Veolia Umweltservice und enwi zeigten umweltschonende Reinigungsverfahren. Alles Wissenswerte zum Thema Wassserkreislauf wurden von ehrenamtlichen Helfern des THW Halberstadt erläutert.

Zur Stärkung der wissensdurstigen Kinder organisierten die 15 Kinder der AWO-Tagesstätte „Bummi“ einen Frühstückssnack aus selbst angebauten regionalen Produkten und zeigten damit, dass heimische Nahrungsmittel gesund und umweltfreundlich sind und damit Lebensmittel nicht „durch die weite Welt fahren sollte“. Putzer resumierte: „Umweltschonendes Bewusstsein sollten schon unsere jüngeren Mitbürger lernen, das wollen wir gern unterstützen. Ich denke, das die Veranstaltung dieses Ziel erreicht hat“.

2 Responses

  1. Pingback: THW News

  2. Pingback: HEX wirbt um Nachwuchsfahrgäste – Schüler erfahren hautnah Umweltbewusstsein – newstix | Umweltschutz im Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.